SEITE DRUCKEN
 

Diageo Afrika, Osteuropa und Türkei

Russland, Osteuropa und Türkei wurden jetzt zu einer Region mit Afrika zusammengeschlossen, da diese Märkte ähnliche Merkmale hinsichtlich des Wachstumsprofils und hinsichtlich unseres strategischen Fokus auf die Konsumenten der aufstrebenden Mittelschicht aufweisen.

Afrika ist die größte Gruppe aufstrebender Märkte von Diageo im Hinblick auf Nettoumsatz mit mehr als 5.300 Mitarbeitern; das sind etwa ein Viertel aller Mitarbeiter von Diageo weltweit.

Guinness ist der Kern unseres Afrika-Geschäfts, das in mehr als 20 Ländern gebraut und in viele andere exportiert wird. Im Rahmen unserer lokalen Geschäfte produzieren und verkaufen wir auch ein Sortiment an lokalen afrikanischen Bieren, darunter Tusker, Senator, Serengeti Premium Lager und Bell. Neben Bier ist Diageo auch die Nummer eins unter den Premium-Spirituosenunternehmen in Afrika mit führenden Marken der einzelnen Kategorien wie Johnnie Walker, Smirnoff, Baileys und Gordon's. Wir produzieren auch eine kleine Anzahl an alkoholfreien, kohlesäurehaltigen Getränken auf Malzbasis, darunter Malta Guinness und Alvaro.

Russland und Osteuropa ist ein vielseitiger, schnell wachsender Markt mit überragenden Wachstumsmöglichkeiten. Das Gebiet umfasst 34 Länder mit zwei Diageo-Unternehmen in Russland und Polen sowie mit Vertriebspartnern in den verbleibenden 32 Ländern.

Unser Geschäft in der Türkei ist gut positioniert, um die Vielzahl der Chancen zu nutzen, die sich aus der wachsenden Anzahl an Konsumenten der Mittelschicht ergeben, trotz der Einführung neuer Werberegulierungen in 2013.