SEITE DRUCKEN
 

Unternehmensführung

Das Board of Directors ist sowohl für die Leitung als auch für die Führung gemäß der Corporate Governance des Unternehmens verantwortlich. In diesem Rahmen werden die strategischen Ziele und Werte des Unternehmens festgelegt und die Geschäftsführung wird überwacht, die den Geschäftsbetrieb sicherstellt. Dem Board of Directors obliegt es auch, die Aktionäre über die Ergebnisse des Unternehmens zu informieren. In diesem Bereich sind wir bereits in einer guten Ausgangslage, um die für nächstes Jahr überarbeiteten Anforderungen gemäß dem UK Corporate Governance Code (wie nachfolgend definiert) zu erfüllen und um somit den Jahresbericht angemessen, ausgewogen und verständlich präsentieren zur können. Wir sind darüber hinaus davon überzeugt, dass unser Vorstand über die Vielseitigkeit und die richtige Mischung aus unterschiedlichen Qualifikationen sowie über die Erfahrungen, Unabhängigkeit und das Wissen über das Unternehmen verfügt, um seine Aufgaben erfolgreich auszuüben.

Durch die Präsentation dieses Berichts möchten wir erläutern, wie das Unternehmen geleitet und kontrolliert wird, indem wir die Mitgliedschaft und die Arbeit des Vorstands und seiner Ausschüsse sowie den Ansatz beschreiben, mit dem sichergestellt wird, dass die Vorstandsmitglieder dessen Abläufe ausreichend verstehen, und wie der Vorstand seine Effektivität einschätzt. Der Bericht erläutert zudem die Geschäftsrichtung und Kontrolle sowie unsere Corporate Governance-Strukturen und -Abläufe.

Im Verlauf des Jahres gab das Unternehmen den Nachfolger für die Rolle des Vorstandschefs bekannt, der am 1. Juli 2013 seine Position antrat. Einige weitere Änderungen an der Mitgliedschaft des Führungsgremiums (wie nachfolgend definiert) wurden im Laufe des Jahres vorgenommen, die ebenfalls am 1. Juli 2013 in Kraft traten (wie in den Biografien der Direktoren und der Mitglieder des Führungsgremiums gezeigt). Darüber hinaus wurden einige Veränderungen an der Arbeit des Führungsgremiums vorgenommen, die nachfolgend im Corporate-Governance-Bericht, erläutert werden.

Die grundlegenden Regeln der Unternehmensführung für die in dem am 30. Juni 2013 endenden Jahr an der Londoner Börse (LSE) notierte Unternehmen sind im The UK Corporate Governance Code ("Code") enthalten, der vom Financial Reporting Council (FRC) im Mai 2010 aktualisiert und veröffentlicht wurde, und in den Listing Rules der UK Financial Conduct Authority (FCA). Diese verlangen, dass notierte Unternehmen in ihrem jährlichen Bericht ihre Unternehmensführung aus zwei Blickwinkeln beschreiben. Es muss beschrieben werden, wie der Kodex und seine Grundprinzipien eingehalten werden und es muss klar aufgezeigt werden, wo die Vorgaben des Kodex nicht beachtet wurden. Die beiden Betrachtungsweisen sollen den Aktionären einen Überblick über die Aktivitäten der Geschäftsführung mit Blick auf den Kodex als Kriterium für gute Unternehmensführung geben. Diageo hat alle im Code festgelegten relevanten Vorschriften während des Jahres erfüllt. Der Code ist öffentlich verfügbar unter dem Titel "Corporate Governance" auf der Website des FRC unter www.frc.org.uk.

Diageo muss auch den Unternehmensführungsregeln aus den FCA Disclosure and Transparency Rules und einigen zutreffenden Bestimmungen des Companies Act 2006 Genüge tun. Diageo unterliegt britischer Gesetzgebung und -auslegung und als ein an der New Yorker Börse (NYSE) notiertes Unternehmen unterliegt Diageo auch den Zulassungsbestimmungen der New Yorker Börse und den Regeln der Börsenaufsichtsbehörde (SEC). Die Erfüllung der Bestimmungen des amerikanischen Sarbanes-Oxley Act aus dem Jahr 2002 (SOX), sofern er auf ausländische Unternehmen zutrifft, wird ständig überwacht. Obwohl die Direktoren der Auffassung sind, dass Unternehmensführungsregeln der Diageo-Gruppe weiterhin stabil sind, werden immer wieder Änderungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass den bestehenden Regeln jederzeit entsprochen wird. Diageo befolgt die Praktiken der UK Corporate Governance; Unterschiede zu den Standards im Rahmen der NYSE Corporate Governance werden im Corporate-Governance-Bericht und auf dieser Website zusammengefasst. Die Art und Weise, wie die Grundsätze einer guten Governance im Rahmen des Codes sowie entsprechende Vorschriften von SOX und geltende Gesetze und Regulierungen angewandt werden, wird im Corporate Governance-Bericht beschrieben.

Aufgabenbereiche des Vorstandes

DRINKiQ